Hotel buchen

Hinweis

Pro 2 Erwachsene im Doppelzimmer kann jeweils nur 1 Kind bis 12 Jahre (inkl.) kostenlos übernachten.

Hinweis

Sie haben mehr Zimmer als Personen ausgewählt.
Bitte passen Sie Ihre Auswahl an.

Fahrradverleih

Sie wollen sportiv die Landschaft des Eichsfelds erkunden und dazu ein Fahrrad leihen? Gerne! Bequem von zu Hause können Sie ab sofort Ihre Räder vorbestellen und zum gewünschten Zeitpunkt liefern lassen.

Herren-/Damenfahrrad: 10,00 EUR/Tag
Kinderfahrrad: 5,00 EUR/Tag

Jeweils inklusive Fahrradhelm, -schloss und -tasche.

Hier Wunschrad reservieren

Fernradwege

Anspruchsvolle Touren weit über die Grenzen des Eichsfelds.

Bewaldete Höhenrücken, bunte Streuobstwiesen und malerische kleine Städte und Dörfer prägen diese tausendjährige Kulturlandschaft. Es bieten sich Abstecher zum "Alternativen Bärenpark" in Worbis, zur "Burg Scharfenstein" bei Beuren, zur Wallfahrtskapelle "Etzelsbach" und der Radwegekirche in Bodenrode an, aber auch die "Antoniuskirche" und die historischen Fachwerkhäuser in Worbis sind lohnende Ziele.

Routendaten:
  • Gesamtlänge: 413 km (davon 38 km in Thüringen)
  • Ausgangspunkt: Leinefelde-Worbis (Thüringen)
  • Endpunkt in Thüringen: Kirchgandern
  • Höhenunterschied: 180 bis 320 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Beschaffenheit des Weges: 31 km Asphalt, 7 km Waldweg

Der thüringische Teil des Radweges ist für Tourenradler und Naturliebhaber geeignet.

Zum Radroutenplaner

Der Unstrutradweg begleitet die Unstrut auf ihrem ca. 190 km langen Weg von der Quelle im Eichsfeld durch das Thüringer Kernland, die Kyffhäuserregion und das südliche Sachsen-Anhalt bis zur Mündung in die Saale bei Naumburg.


Routendaten:
  • Gesamtlänge: 200 km (davon 152 km in Thüringen)
  • Ausgangspunkt: Quelle bei Kefferhausen (Thüringen)
  • Endpunkt in Thüringen: Wiehe
  • Höhenunterschied: 395 bis 115 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
  • Beschaffenheit des Weges: 140 km Asphalt, 3 km Beton, 5 km Pflasterstraße, 12 km Schotter, 4 km Wald-Wiesenweg

Zum Radroutenplaner
200 km Werratal-Radweg führen durch Thüringen. Von den beiden Quellen am Rennsteig im Naturpark Thüringer Wald geht es über Hildburghausen nach Kloster Veßra, in die Theaterstadt Meiningen und nach Bad Salzungen. Von dort geht es weiter nach Creuzburg. Hier beginnen das wildromantische Durchbruchstal der Werra mit seinem ungewöhnlichen Orchideenreichtum und die Welterberegion Wartburg-Hainich, in der Natur und Kultur eng und harmonisch verbunden sind. Über Treffurt ragen die imposante Burg Normannstein und gegenüber der König des Werratals, der Heldrastein mit dem Turm der Deutschen Einheit. Immer die Werra im Blick, führt der Radweg zum Ziel Hann. Münden.

Routendaten:
  • Gesamtlänge: 300 km (davon 200 km in Thüringen)
  • Ausgangspunkt: Neuhaus (Thüringen)
  • Endpunkt in Thüringen: Lindewerra
  • Höhenunterschied: 150 bis 830 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
  • Beschaffenheit des Weges: 170 km Asphalt, 30 km Wassergebundende Strecke

Der Radweg eignet sich für Familien, Sport- und Naturbegeisterte sowie Tourenradler.

Zum Radroutenplaner
Der 400 Kilometer lange Radweg zieht sich von Hannoversch Münden bis nach Lüneburg unmittelbar vor Hamburg. Eine seiner wesentlichen Etappen verläuft aber im Eichsfeld. Vor den Toren Göttingens beginnt das Eichsfeld. Wer den Weg von dort nimmt, passiert das romantische Kloster Reinhausen, bevor er an Bachläufen und Wiesen vorbei das mittelalterliche Duderstadt erreicht – mit mehr als 600 Fachwerkhäusern die „Perle des Eichsfeldes“. Nur einen Steinwurf entfernt liegt Gut Herbigshagen, wo sich die Heinz-Sielmann-Stiftung darum bemüht, Naturerlebnisse für die ganze Familie zu bieten. Mit der nördlich gelegenen Rhumequelle ist die Grenze des Eichsfeldes fast erreicht. Der Harz liegt zum Greifen nah.

Regionale Radwege

Gemütliches Radlen in abwechslungsreicher Natur.

Der ca. 11 km lange Radweg stellt eine landschaftlich reizvolle Verbindung zwischen dem Leine-Heide-Radfernweg im thüringischen Eichsfeld und dem Werratalradweg im hessischen Land her. Im Mittelpunkt der Strecke liegt auf einem Buntsandsteinfelsen die frühmittelalterliche Burgruine Hanstein. Sie gilt als größte und schönste Burgruine Mitteldeutschlands. Durchaus weiter zu besichtigende Sehenswürdigkeiten auf der Strecke befinden sich in Birkenfelde mit dem Karlshof, der Wehrkirche St. Leonhard, in Bornhagen mit dem Klausenhof sowie dem Fachwerkdorf Werleshausen. Grundsätzlich kann entlang von kleinteiligen Tälern, Erhebungen und ehemaligen Gutshöfen Zeitgeschichte in Kombination mit der Natur optisch wahrgenommen werden.

Routendaten:
  • Gesamtlänge: 11 km
  • Ausgangspunkt: Neuwerth
  • Endpunkt: Werleshausen
  • Höhenunterschied: 200 bis 302 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Beschaffenheit des Weges: 10 km Asphalt, 1 km Schotter

Zum Radroutenplaner
Der Radweg von Kefferhausen bis Heilbad Heiligenstadt stellt die Verbindung zwischen dem Leine-Heide-Radfernweg und Unstrut-Radweg im Eichsfeldkreis dar. Von der Unstrutquelle über die Werdingshäuser Kirche gelangt man auf die Wasserscheide Elbe-Weser mit 480 m (NN). Ein reizvoller Rundumblick auf die umliegende Landschaft entschädigt für den kurzen Aufstieg. Über die Ortschaften Heuthen und Geisleden kann der Radweg im Leinetal in Heiligenstadt mit vielen Sehens- sowie Erlebnismöglichkeiten erreicht werden. Von hier aus kann wahlweise in Richtung Leinequelle bei Leinefelde oder Leine abwärts Göttingen mit dem Rad angefahren werden. Es bieten sich in westlicher Richtung weiterhin Möglichkeiten, die Flussradwege Werra oder Weser zu erreichen.

Routendaten:
  • Gesamtlänge: 15 km
  • Länge in Thüringen: 15 km
  • Ausgangspunkt: Kefferhausen
  • Endpunkt: Heilbad Heiligenstadt

Zum Radroutenplaner

Weitere Touren-Vorschläge

Routen individuell planen
Der kostenlose Radroutenplaner Thüringen ermöglicht Ihnen genaues Routing, die Auswahl einer individuellen Streckenführung mit Länge, Fahrtzeit, Steigungen und Sehenswürdigkeiten. Ergänzt werden die Informationen durch Downloadmöglichkeiten von Karten, detaillierten Fahrtanweisungen und GPS-Tracks.

Hier geht es zum Radroutenplaner Thüringen: www.radroutenplaner.thueringen.de
Facebook

Kontakt

Best Western Plus Hotel am Vitalpark
In der Leineaue 2
37308 Heilbad Heiligenstadt

Tel.: +49 3606 6637-0
Fax: +49 3606 6637-999

E-Mail: info@hotel-am-vitalpark.bestwestern.de

BEST WESTERN Hotel am Vitalpark